Willkommen

Croatia Traffic Info

Verkehrslage

den 18. Dezember 2014

Die Straßen sind regennass und rutschig in der Bergregion Lika.
Wegen Nebels ist die Sichtweite in Lika und im Inlande eingeschränkt - auf den Autobahnen A1 zwischen den Tunneln Mala Kapela und Sveti Rok, A3 von Bregana bis zu Velika Kopanica, A4 zwischen Breznički Hum und Zagreb.

Erwarten Sie Berg- und Landrutschen auf der Adriastraße D8 und im Berggebiet!

Die Fahrer werden eingeladen, Abstand zu halten, die Fahrgeschwindigkeit dem Straßenzustand anzupassen und die Scheinwerfer auch tagsüber einzuschalten.

Stockungen erwartet man in den Bauarbeitzonen.

Heute Nacht (den 18. Dezember) 22-23 Uhr ist eine Fahrspur befahrbar auf der Autobahn A7 zwischen den Knoten Draga und Sveti Kuzam im Tunnel Sveti Kuzam in Richtung Bakar.

Morgen (den 19. Dezember) 8 Uhr-Mittag verläuft der Verkehr nur einspurig auf der Adriastraße D8 in Kaštel Kambelovac.

Auf der Zagreber Umleitungsstraße A3 muss man zwischen den Knoten Kosnica und Buzin (29.sten-27.sten km) in Richtung Bregana die Fahrgeschwindigkeit auf 40 km/h wegen Bauarbeiten am Knoten Jakuševec reduzieren.

Im Tunnel Učka in Istrien verläuft der Verkehr abwechselnd, einspurig, jede Nacht zwischen 21 und 6 Uhr bis zum 22./23. Dezember.

Auf den meisten Straßen des kroatischen Inlandes muss bis zum 15. April 2015 die Winterausrüstung (vier Winterreifen M+S oder vier Sommerreifen mit den Schneeketten) trotz der Winterbedingungen benutzt werden.

Nur eine Fahrspur ist befahrbar:
- auf der Autobahn A1 auf dem 48.sten km in Richtung Zagreb, 229.sten-237.sten km zwischen dem Tunnel Sveti Rok und dem Knoten Maslenica, auf dem 371.sten km in Richtung Zagreb,
- auf der Autobahn A3 Bregana-Lipovac am Knoten Lučko auf der Strecke Jankomir-Karlovac,
- auf der Autobahn A4 Zagreb-Goričan am Knoten Ludbreg in Richtung Goričan,
- auf der Autobahn A6 Rijeka-Zagreb 70.sten-68.sten km in Richtung Zagreb, 75.sten-76.sten km in Richtung Rijeka, 80.sten-79.sten km in Richtung Zagreb, im Tunnel Rožman Brdo in Richtung Zagreb,
- auf der Rijeka Umleitungsstraße vom Tunnel Trsat bis zum Viadukt Kozala (28.sten-26.sten km) in Richtung Rupa bis zum 19. Dezember.

Bauarbeiten sind außerdem im Laufe:
- auf der Krk Brücke 3.ten-4.ten km - man muss die Fahrgeschwindigkeit auf 30 km/h reduzieren, da nur eine Fahrspur befahrbar ist;
- auf der Insel Mali Lošinj auf der Landstraße D100 - die Brücke Privlaka ist für den Bootsverkehr gesperrt;
- auf der Landstraße D3 Skrad-Kupjak;
- auf der Regionalstraße ŽC5062 Fužine-Lič;
- auf der Insel Rab auf der Landstraße D105 Lopar-Rab - der Verkehr wird gelegentlich zwischen den Ortschaften Gornja und Donja Supetarska Draga unterbrochen;
- auf der Insel Pag auf der Landstraße D106 in Novalja - der Verkehr ist bis zum 12. Januar 2015 gesperrt;
- auf der Strecke der Landstraße D50 Varoš-Perušić sowie im Ort Raduč - eine Fahrspur ist befahrbar bis zum 31. Dezember;
- in Istrien auf der Landstraße D75 in Poreč bis zum 19. Mai 2015;
- in Istrien auf der Landstraße D48 Baderna-Šurani bis zum 23. Dezember;
- in Istrien auf der nördlichen Umleitung von Pula D66 zwischen der Kreuzung für Šijan und dem Knoten Pula bis zum 31. Dezember;
- in Istrien auf der Landstraße D303 auf den Strecken Rovinj-Gripole und Concetta-Turnina bis zum 17. Februar 2015;
- in Istrien auf der Landstraße D210 Buzet-Požane bis zum 30. April 2015;
- auf der Adriastraße D8 in Sveti Petar;
- auf der Landstraße D27 vor dem Tunnel Prezid nach Zadar - eine Fahrspur ist befahrbar;
- auf der Landstraße D27 auf der Strecke Gaćelezi-Zaton (bei Šibenik) - der Verkehr ist gesperrt; Umleitung: Knoten Pirovac-Putičanje-Dubrava bei Tisno (D8)-Vodice-Šibenski most (Šibenik Brücke), Umleitung nur für den Pkw-Verkehr: Gaćelezi-D8-Vodice-Šibenski most (Šibenik Brücke);
- auf der Landstraße D33 in Knin bis zum 23. Dezember;
- auf der Landstraße D59 auf der Strecke Bribirske Mostine-Krković - eine Fahrspur ist befahrbar;
- auf der Adriastraße D8 in Krilo Jesenice - der Verkehr verläuft nur einspurig bis zum 31. Dezember, mögliche Umleitung für die Pkws: Žrnovnica-Tugare-Gata-Omiš, für alle anderen Fahrzeuge: Autobahn A1 Split-Dugopolje-Šestanovac-Dubci;
- an der Kreuzung der Landstraßen D409 und D315 in Pantan in Trogir;
- auf der Adriastraße D8 in den Ortschaften Drvenik, Podace und Brist;
- auf der Adriastraße D8 in Rogotin;
- auf der Landstraße D9 Metković-Opuzen;
- auf der Adriastraße D8 zwischen Živogošće (Blato) und Ploče - der Verkehr verläuft nur einspurig bis zum 1. Januar 2015;
- auf der Landstraße D414 in Ston.

Pannenhilfe

Hrvatski Autoklub (HAK)

Avenija Dubrovnik 44, P.O. Box 240
10010 Zagreb

Pannenhilfe:
- Vom Kroatien: (+385 1) 1987
- Vom Ausland: +385 1 4693 700
- E-mail : 1987@hak.hr (Pannenhilfe)
- Fax. (+385 1) 66 03 287 (Pannenhilfe)

Verkehrsinformation:
- Vom Kroatien: 072 777 777
- Vom Ausland: +385 1 464 0800
- E-mail : info@hak.hr (Verkehrsinformation)

Pannenhilfe und Abschleppdienst

Pannenhilfe: HAK und seine angeschlossenen lokalen Clubs bieten Pannenhilfe im ganzen Land an, wählen Sie +385 1 1987, wenn Sie aus dem Mobil- oder Festnetz anrufen. Pannenhilfe ist rund um die Uhr verfügbar.

Abschleppen: Wir sind für Sie 24 Stunden am Tag im ganzen Land erreichbar.

Hilfe, Beratung und Information

Verkehrsinformation: 24 Stunden am Tag, rufen Sie 072 777 777 (aus Kroatien) oder (+385 1) 464 0800 (aus dem Ausland) an; über Rundfunk (im Sommer auf Italienisch, Englisch und Deutsch), Fernsehen und Presse.

Rechtsdienstleistungen: Kostenlose Rechtsberatung, -hilfe und -gutachten.

Reise und Freizeitaktivitäten

Camping: Für HAK-Mitglieder, ausländische Touristen und Inhaber der Internationalen Camping Card (CCI) gibt es auf den meisten Campingplätzen einen 5-10% Rabatt.

Andere Dienstleistungen

Show your Card ! Vergünstigungenp

Webcams

Gore
Dolje
  • Učitavam...

Fährenverkehr

Morgen (den 19. Dezember) fährt die Fähre Split-Rogač aus Split um 19.45 Uhr ab, statt um 19.30.
Den 30. Dezember fährt die Fähre Split-Stari Grad aus dem Hafen Stari Grad um 18.30 Uhr (statt um 17.30) ab.
Alle anderen Fähren verkehren regelmäßig.

Nützliche Telefonnummern

Pannenhilfedienst: + 385 1 987, +385 1 4693 700
Verkehrslage: +385 1 464 0800

Grenzübergänge

Der ausreisende Lkw-Verkehr ist stark an Bajakovo (der Stau ist 4 km lang).

Verkehrsbeschränkungen

Sehen Sie Verkehrslage!